Der Verein

Der „Verein Angehöriger und Freunde psychisch Kranker in Mittelfranken e. V.

  • hat seine Wurzeln in zwei Angehörigengruppen, die bei der Stadtmission und der Arbeiterwohlfahrt in Nürnberg bestanden,
  • wurde im März 1993 als eingetragener Verein mit 33 Mitgliedern gegründet,
  • nimmt gerne weitere Angehörige als ordentliche Mitglieder, sonstige natürliche und juristische Personen als fördernde Mitglieder auf,
  • ist selbst Mitglied im Landesverband Bayern, der andererseits Mitglied im Bundesverband ist,
  • erhebt einen Jahresbeitrag von 46,– €, von denen ein Teil an den Landes- und den Bundesverband weiter gegeben wird,
  • ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt,
  • hat engagierte Mitglieder, die die „Stiftung Angehörige psychisch Kranker“ ins Leben gerufen haben, um sowohl Kranken wie auch Angehörigen langfristig zu helfen.